C –Jugend: Starker Auftritt – leider unbelohnt

Zum gestrigen Heimspiel empfingen wir die spielstarke Vertretung des SV Merseburg-Meuschau. Leider fehlten uns 3 Spieler aus der Stammformation (darunter die komplette Innenverteidigung) wegen Verletzung bzw. Familienfeier und 2 weitere Jungs waren angeschlagen. Aus diesem Grund stellten wir unser System komplett um und legten das Hauptaugenmerk vorerst auf die Defensive. So entwickelte sich sofort ein Spiel in Richtung unseres Tores, jedoch ließen wir kaum Chancen der sichtlich überraschten Gäste zu. So konnten wir uns immer wieder vom Druck befreien und konnten das Spiel offener gestalten. Bis zur 22. Minute hielt unser Bollwerk und die Gäste konnten hier in Führung gehen. Da unsere Jungs heute aber die absolut richtige Einstellung hatten ließen wir uns nicht entmutigen und konnten bereits in der 24. Minute per Foulelfmeter ausgleichen. Das passte den Gästen nicht und von Zuschauerseite wurde Hektik ins Spiel gebracht. Kurz vor der Pause konnte der SV unsere, durch eine weitere Verletzung erneut umgestellte Abwehr, nochmal überwinden. So ging es mit einem knappen 1:2 in die Pause. Hier mussten wir nun sogar den Torwart tauschen, denn Tom hatte sich bei einer der wenigen Abwehraktionen das Knie verdreht. Trotzdem merkten unsere Jungs dass heute was geht und wir wurden zu Beginn der 2. Hälfte noch etwas mutiger nach vorn. Dies wurde auch in der 41. Minute mit dem erneuten Ausgleichstreffer belohnt. Nun wurde das Geschehen noch hektischer, denn mit so einer starken Gegenwehr hatte der SV (und deren Fans) absolut nicht gerechnet. So lief das Spiel weiter ohne dass Großchancen erspielt wurden. Jedoch konnten die Gäste in der 57. Minute die erneute Führung erzielen und nutzten dabei die fehlende Zuordnung in unserer total umgestellten Abwehrreihe aus. Nun versuchten wir nochmal zum Ausgleich zu kommen, aber am Ende sollte die starke Leistung unserer Jungs leider nicht mit einem Punkt belohnt werden.
Trotzdem können wir aus diesem Spiel für die weitere Saison viel mitnehmen. Man sieht, dass wir den großen Mannschaftskader brauchen und es hat auch gezeigt, dass die sehr gute Trainingsarbeit von allen ihre Wirkung zeigt. Dies wird sich in naher Zukunft auch in den Ergebnissen zeigen, vielleicht schon kommenden Samstag beim VfB Sangerhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.