C-Jugend –Kräfteverschleiß zu hoch

Gestern trafen wir zum Punktspiel auf die Mannschaft der SG Spergau. Nach dem sehr Kraft raubenden Spiel am Mittwoch gegen den HFC war es unser Ziel auch gegen diese Spitzenmannschaft ein achtbares Resultat zu erreichen. Spergau ist eine seit Jahren einge
spielte Truppe und besteht vornehmlich aus Jungen des Jahrgang 2004. Leider kamen wir zu Beginn nicht in die Spur und so fiel bereits in der 3. Minute das 0:1. Die Gäste stellten voll auf Angriff, wollten das Spiel frühzeitig entscheiden und nebenbei auch etwas für ihr Torkonto tun. Damit boten sie uns aber auch Räume und in der 8. Minute konnte Henning im energischen nachsetzen den Ausgleich markieren. Bis zur 21. Minute hielt dann unsere Abwehr den stetigen und recht gut vorgetragene Angriffen der Gäste stand, da fiel jedoch wie aus dem Nichts die erneute Gästeführung. Ein recht einfacher Freistoß fand den Weg in unser Tor. Wir schüttelten uns kurz und Mienab konnte in der 23. Minute nach einem erneutem Konter ausgleichen. Nun wurden die Spergauer etwas unruhig , den so einen Spielverlauf hatten sie nicht erwartet. Leider sollte sich das Geschehen recht schnell wieder beruhigen, denn zwei weiteren recht einfachen Schüssen konnte unser Torwart den Weg in das Tor nicht verwehren. So ging es mit einem 2:4 in die Kabine. Hier mussten wir moralische Aufbauarbeit leisten und einige angeschlagene Spieler versorgen. Bereits jetzt machte sich der Kräfteverschleiß deutlich bemerkbar. Die zweite Hälfte ist schnell erklärt. Wir stemmten uns weiter gegen die Angriffswelle der Spergauer und diese erzielten nur noch zwei Treffer zum 2:6 Endstand. Am Ende ein verdienter Sieg in diesem recht fairen Spiel. Nun heißt es für uns regenerieren, gut zu trainieren und am Sonntag ( Achtung Anstoß 13:00 Uhr) sind wir zu Gast beim Tabellenführer VFB /IMO Merseburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.