D2 gegen Teuchern/Nessa

Nachdem wir zum Pokalspiel gegen unseren Tabellnachbarn jenseits der B91 noch gut mithielten und auch durchaus als Sieger vom Platz gehen konnten, erlitten wir im fälligen Punktspiel wieder eine derbe Klatsche.Wir zeigen wohl in dieser Saison zwei Gesichter, eins im Pokal und eins in den Punktspielen.Während wir auf der einen Seite kämpfen und spielen, lassen wir uns auf der anderen Seite regelmäßig abschlachten.Es daran festzumachen das eine stark veränderte Mannschaft am Samstagmorgen auf dem Feld stand, wäre wohl zu einfach.Denn jeder hat ja den Anspruch zu spielen.Nach einer Viertelstunde war das Spiel praktisch wieder gelaufen, denn die Gastgeber führten da schon wieder mit 5:0.Viel zu einfach wurde Ihnen das Toreschießen durch mangelde Deckungsarbeit und fast kein Zweikampfverhalten gemacht.Bis zur Pause legten sie noch 3 Treffer nach und man mußte für den Rest des Spieles Schlimmes befürchten.In der zweiten Hälfte zeigten wir das es auch besser geht und wir nahmen endlich auch am Spiel teil.Es wurden,wieder einmal zu spät, nun auch Zweikämpfe geführt und auch ein paar Chancen herausgespielt.Genutzt wurde dieser jedoch leider nicht.So setzten die Gastgeber noch einen drauf und kamen letztlich zu einem ungefährdeten 9:0 Heimerfolg.Wir, die Trainer und Eltern, fragen uns nun wann endlich einmal der Knoten platzt und über die gesamte Spielzeit gekämpft und gelaufen wird.Dies können wir nun im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer aus Großgrimma beweisen, wo uns nach den letzten Punktspielauftritten keiner etwas zutraut.Belehren wir sie doch mal eines Besseren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.