Vorrunde HKM D2

Nach dem Ende der Freiluftsaison ging es nun in die Halle und die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft stand an.Da wir allen Spielern die Möglichkeit geben wollten daran teilzunehmen stellten wir zwei Teams und es sei vorweggenommen,beide zogen in die Zwischenrunde ein.Was ja nach der enttäuschenden Hinrunde durchaus nicht selbstverständlich war.

Am Samstag hatten wir es in Naumburg mit Landesligist Naumburger SC,Bad Bibra/Saubach,Freyburg/Bad Kösen 2 und unserem Pokalgegner Herrengosserstädt/Klosterhäßler zu tun.Im ersten Spiel gegen den haushohen Favoriten aus der Domstadt galt es sich erstmal an die Halle und die neuen Futsalregeln zu gewöhnen und anfangs war dies von beiden Mannschaften auch nicht gut anzusehen.Wir wehrten uns aber tapfer, hatten anfangs sogar die klareren Chancen und hielten lange ein 0:0, um am Ende doch noch 0:4 zu verlieren.In den darauffolgenden Partien sah das aber dann schon besser aus und aus einer sicheren Abwehr spielten wir teilweise sehr gut nach vorn.Die Unstrut/Finnekombination wurde durch Tore von Kilian und Felix 2:0 besiegt.Im nächsten Spiel gegen die Zweitvertretung der Freyburger konnten wir mit einem Sieg schon die nächste Runde erreichen.Allerdings taten wir uns gegen die tapfer verteidigenden Unstrutstäder lange schwer und kamen erst in der Schlußminute zu 3 Treffern durch Leon und Kilian(2).Das letzte Spiel gegn die Herrengosserstädter wollten wir nun auch noch gewinnen und durch Tore von Leon und Felix gelang uns die auch mit 2:1.Die erste Mannschaft war also als Zweiter hinter Naumburg und vor Herrengosserstedt klar weiter!

Am Sonntag in Zeitz ging es da schon knapper zu und wir mußten bis zum letzten Turnierpiel ums Weiterkommen zittern.Auch hier hatten wir es mit dem Gastgeberteam vom 1.FC Zeitz zu tun.Außerdem trafen wir auf den Heuckewalder SV, den SV Spora,Motor Zeitz und den JFV Weißenfels 2.Im ersten Spiel gegen den Heuckewalder SV merkte man den Jungs die Umstellung auf das Parkett und die Regeln an und erst in den letzten 30sec stellten Jonathan und Darius auf 2:2.Gegen Motor Zeitz das gleiche Bild, mit einigen Chancen zwar, aber am Ende nur ein 1:0 durch Wiktor.Maciej und er waren es dann auch die einen zweimaligen Rückstand gegen den SV Spora zum erneuten 2:2 drehten.Nun wartete der Ligakonkurrent aus der Elsterstadt.Mit der besseren Spielanlage und Zielgenauigkeit brachten sie uns mit 0:4 eine deutliche Niederlage bei, was bei der Ausgeglichenheit der Ergebnisse der anderen Teams für´s Torverhältnis natürlich nicht so gut war.Im letzten Spiel gegen den punktlosen JFV von der Beuditzstrasse mußten wir also unbedingt gewinnen und auf´s letzte Spiel unserer Gegner hoffen.Jedoch ging zuerst der JFV in Führung und wir rannten nun einem Rückstand hinterher.Darius erlöste uns dann aber mit 3 Treffern und wir hatten zumindest Unseres getan.Nun mußte nur noch einer der beiden Kontrahenten im allerletzten Turnierspiel gewinnen, denn bei einem Remis wären wir durch das vorhin erwähnte Torverhältnis raus.Der Heuckewalder SV tat uns gegen Spora aber den Gefallen und zog gemeinsam mit uns und dem 1.FC Zeitz in die nächste Runde.

Am Sonntag treffen wir uns in der Zwischenrunde wieder in Zeitz und die Losfee wollte es, das beide Teams in einer Staffel aufeinandertreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.