D-Jugend II – Naumburg 3:5

An diesem Wochenende waren wir beim Tabellennachbarn in Naumburg zu Gast.Wie schon in den letzten Partien hier, empfing uns eine „bessere Wiese“ mit zwei Toren zum Fußballspielen. Aber sei´s drum, die Gastgeber müssen schließlich öfter hier antreten. Die schlechten Platzverhältnisse nun auch allein für die 3:5 Niederlage verantwortlich zu machen, wäre dann aber doch zu einfach.Das Spiel begann wieder ungünstig für uns, denn die Naumburger kamen relativ einfach frühzeitig zum Führungstreffer.Warf uns dies in der Vergangenheit noch zurück, starteten wir diesmal unsererseits gefährliche Angriffe.

Zunächst verstolperten wir diese jedoch in aussichtsreichen Positionen.Nach 18 min verwertete aber dann Leon einen Pass von Maciej zum Ausgleich und fünf Minuten später sorgte Kilian für die Führung.Hier war Jonathan der Passgeber.Es entwickelte sich nun ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Während wir am Platz scheiterten, taten dies die Gastgeber an sich selbst oder an Franz im Tor.Zum psychologisch denkbar ungünstigsten Zeitpunkt erzielten dann die Naumburger kurz vor der Halbzeit den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit verfielen wir nun wieder in „alte Muster“ und leisteten uns eine zehnminünitige Schlafeinlage.Diese nutzten die Gastgeber zu relativ einfachen 3 Toren zum 5:2. Danach berappelten wir uns wieder und wollten die drohende Niederlage noch abwenden. Leider agierten wir aber vor dem Tor zu überhastet oder der Torhüter und der Pfosten waren uns im Weg. Da wir nun die Abwehr weiter entblösten, hatte auch Franz noch mehrmals die Gelegenheit sich auszuzeichnen. Kurz vor Schluß dann der Anschlußtreffer durch Felix, der eine Ecke von Robin im Tor unterbrachte.Mehr war uns heute nicht vergönnt, obwohl hier sicher mehr drin gewesen wäre. Im nächsten Heimspiel gegen die Kombination Freyburg/Bad Kösen erwartet uns da schon ein härterer Brocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.