D-Jugend 2 gegen Zeitz

Zum letzten Spiel der Kreisoberligasaison stellte sich nochmal der 1.FC Zeitz in Zorbau vor. Bei sonnigem Fußballwetter übernahmen sie sofort die Initiative und drängten auf eine schnelle Entscheidung.Angriff auf Angriff rollte auf das diesmal von Darius gehütete Gehäuse zu.Wir konnten kaum für Entlastung sorgen und nach 10 min stand es bereits wieder 0:2.

Allerdings machten wir es den Gästen mehr als leicht, standen sie doch immer wieder frei vorm Tor. Sie zeigten aber auch über die gesamte Distanz die bessere Spielanlage und das höhere Laufvermögen. Jonathan verkürzte dann zwar kurz darauf nach vorlage von Kilian auf 1:2, dies war jedoch nur ein Strohfeuer.Innerhalb von zwei Minute erhöhten die Zeitzer auf 1:4, was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.Außer gelegentlichen Vorstößen konnten wir die Gäste leider nicht gefährden.So lief es dann auch in der zweiten Halbzeit. Liessen uns die überlegenen Gäste anfangs noch etwas Zeit zum atmen, schlugen sie in der Schlußviertelstunde dann noch 4 mal zu. Nach einem guten Spiel folgte bei uns wieder einmal ein schlechteres. Zuviel Unbeständigkeit und mehr Schatten als Licht bescherten uns am Ende nur 2 Siege und Unentschieden und damit 8 mickrige Punkte. Die Saison ist nun vorüber und wir richten unser Augenmerk jetzt schon auf die Vorbereitung auf die neue Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.