G-Jugend III – Premierenturnier in Tröglitz 02.09.2017

Heute reisten wir zu unserem ersten Turnier nach Tröglitz. Alle waren sehr aufgeregt und überwältigt von den vielen Mannschaften. Insgesamt 7 Teams traten an und wollten gewinnen. Das Turnier wurde in zwei Staffeln aufgeteilt. Wir kamen in die Staffel 2 mit den Mannschaften aus Tröglitz und Altenburg. Unser erstes Spiel spielten wir gegen die Kicker aus Tröglitz, die auf Grund der Größe mancher Mitspieler, ihren Respekt zollten.

Das Spiel begann sehr verhalten, denn wir mussten uns erst finden. Tröglitz nutze dies aus und schoss seine Tore. 5 min vor Schluss legten wir aber die Nervosität ab und zeigten zu was wir fähig sein können. Wir passten uns zu und da stand Hannes goldrichtig vorm Tor und brauchte nur noch einnetzen. Im Gegenzug wehrte André einen Ball super ab, aber durch die ganze Freude ihn abgewehrt zu haben, vergaß er ihn festzuhalten und Tröglitz netzte zum 7:1 Endstand ein.
Jetzt hieß es: „Motivation ist alles!“, denn wir brauchten einen Sieg über den FC Altenburg, um ins Halbfinale einzuziehen. Und siehe da… Das Spiel begann sehr mutig von jedem. Jeder gab alles! Lien-Emilio und Ben in der Abwehr waren hellwach und nahmen ihrem Gegner die Bälle weg. Paul, Lenny und Hannes waren ein tolles Trio im Sturm, welches sich die Bälle erkämpfte, sich zu spielte und aufs Tor schoss. So kam es, dass Hannes wieder frei vorm Tor angespielt wurde und zum 1:0 traf. Wir wurden immer mutiger und das sollte belohnt werden! Nach vielen tollen Aktionen, stand es schlussendlich 7:1 für uns, durch weitere Tore von Paul und Lenny. Auch Nils, Luan und Nico kamen zum Einsatz und zeigten ihr Können! Ein riesen umjubelter Sieg wurde gefeiert und alle waren stolz auf das erreichte Halbfinale. Nach 15 min Powerfußball, folgte eine lange Pause, bis es gegen den späteren Turniersieger ZFC Meuselwitz weiterging. Vielleicht war die Pause und das bis dahin gespielte Turnier auch zu lang, denn unsere Kids spielten ab jetzt sehr verschlafen und ohne Biss. So mussten wir zusehen, wie die sehr spielstarken Meuselwitzer uns auseinander nahmen und das Spiel mit 0:9 verloren ging. Man merkte uns an, dass wir für solche Turniere noch nicht fit waren, denn auch das Spiel um Platz 3, gegen die Bambinis der NSG Saaletal 1, ging mit 0:5 verloren. Alle waren platt und müde, aber mega glücklich über ihren vierten Platz! Unser André nahm danach sein Herz in beide Hände und ging sogar zum Mikrofon, um sich im Namen der Mannschaft, für die Einladung und bei allen Trainern, Eltern und Schiedsrichtern zu bedanken. Alles in allem ein super tolles Turnier.
Wir sind stolz auf euch!!!

Es spielten: André, Paul, Luan, Ben, Nils, Leonard, Hannes, Lien-Emilio, Nico, Lenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.