E-Jugend: NSG-Saaletal I – SV 1893 Kretzschau 27:0

Nach der Ferienpause stellte sich heut der Tabellenletzte aus Kretzschau in Zorbau vor.Alles andere als ein klarer Sieg wäre heut eine Enttäuschung gewesen.Jedoch wollten wir den Gegner nicht unterschätzen und von Beginn an Druck auf das gegnerische Gehäuse entwickeln.Nach kurzer Eingewöhnungsphase mit einigen unnötigen Ballverlusten zappelte der Ball dann aber doch das erste Mal im Netz.Der tapfer kämpfende Gegner wurde nun förmlich in der eigenen Hälfte eingeschnürt und das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 13:0 ausgebaut.In der zweiten Hälfte wurde dann munter durchgewechselt und alle Spieler bekamen ausreichend Spielzeit.Auch Neuzugang Elias fügte sich gut ein.Den Kretzschauern wurde weiterhin kaum Luft zum Erholen gegeben und das Ergebnis auf 27:0 geschraubt.Der Gegner konnte einem hier schon etwas Leid tun, aber im Kampf um die Spitze wollten wir natürlich auch etwas für das Torverhältnis tun.Die nächsten Aufgaben werden jedoch ungleich schwerer und man sollte diesen Sieg nicht überbewerten, denn selbst bei diesem hohen Ergebnis gab es noch einiges Verbesserungspotenzial.

Die Tore teilten sich diesmal:Jonathan(7),Thaddäus(6),Jamie(4),Eloy(3),Elias(2),Jan(2),Robin(2),Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.