Pokal: D-Jugend I – SC Naumburg II

Im Pokalspiel der 2. Runde des Burgenlandkreises trafen wir auf den SC Naumburg II. Wir nahmen den Gastgeber, immerhin aktueller Tabellenführer der Kreisliga Staffel I. sehr ernst, wollten jedoch unbedingt eine Runde weiter kommen. Trotz dem Ausfall einiger Leistungsträger hatten wir eine schlagkräftige Mannschaft beisammen. Von der ersten Minute an rollte eine kräftige Angriffswelle auf das Naumburger Tor und gleich wurde die erste Großchance vergeben. Im Gegenzug traf jedoch der SC zum 1:0 Führungstreffer. Dies entfesselte weitere wütende Angriffe unserer Jungs. Jedoch wurde unser großes Manko schnell deutlich. Wir schaffen es nicht unsere durchaus erspielten Chancen zu nutzen. So konnten wir zwar in der klaren Überlegenheit zur Halbzeit das Spiel drehen und führten 2:1. Jedoch hätten es durchaus 5-6 Tore mehr sein müssen!!! Dazu kam noch eine schwerere Verletzung unseres Torhüters Tom, der bei einem unglücklichen Zusammenprall am Knie verletzt wurde. Die Kabinenpredigt fiel deshalb etwas lauter aus. In der 2. Hälfte das gleiche Bild. Der Gastgeber hatte keine Chancen und wir spielten nur auf ein Tor. Wir legten dann zwei Treffer nach und schafften so die Spielentscheidung. So konnten wir auch die Spieler einsetzten, die sonst wenig Einsatzzeit haben. Am Ende setzten wir uns mit 4:1 sicher durch. Spielerisch war aber eine Menge Luft nach oben drin, denn andere Mannschaften aus der Landesliga schießen in solchen Spielen wesentlich mehr Tore und verschaffen sich so weiteres Selbstvertrauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.