G-Jugend III – HKM Finale 2018

Heute stand das Finale der HKM an. Es wurde wieder in Naumburg „Seminarstraße“ gespielt und da schon die Platzierungskämpfe der zwei anderen Staffeln vor uns ausgetragen wurden, war die Halle ein richtiger Hexenkessel mit gefühlten 40°C. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an unsere G1 zum erreichen des 13. Platzes und unserer G2 zum erreichen des 7. Platzes. ?
Insgesamt starteten 6 Teams im Finale und unser erstes Spiel spielten wir gegen die Kicker der FC ZWK Nebra. Man merkte gleich, dass es heute sehr schwer werden wird, da alle Mannschaften zu Recht im Finale stehen und jeder hier sein letztes Hemd geben wird, um den Pokal in den Händen zu halten. Das Spiel war sehr spannend und voller Leidenschaft. Schnell ging Nebra in Führung, aber durch ein Tor von John, konnten wir ausgleichen und die Freude war groß. Leider ließen wir es zu, dass kurz vor Schluss Nebra wieder den Führungstreffer zum 2:1 schießen konnte. Somit verloren wir unser erstes Spiel, aber hatten uns in keinster Weise etwas vorzuwerfen. Im zweiten Spiel trafen wir auf die Vertretung aus Zeitz und wir dribbbelten immer wieder selbstbewusst aufs gegnerische Tor zu. Leider besteht Fußball aus Tore schießen und da wir das Tor nunmal nicht trafen, ging Zeitz durch einen Freistoß vor unserem Tor in Führung und wir verloren auch dieses Spiel knapp mit 0:1. Im nächsten Spiel stand die SG Freyburg/Bad Kösen 1 an. Gleich zu Beginn verschliefen wir etwas das Spiel und lagen 0:1 zurück. Nach einem tollen Freistoß von Hannes, klatschte der gegnerische Torwart den Ball ins eigene Tor. Riesen Jubel, aber leider schaute der Schiri nicht genau hin und gab uns den Treffer nicht. Große Aufregung und am Ende ging auch dieses Spiel mit 0:1 verloren. Danach versuchten wir natürlich dies zu beanstanden, da auch Vertreter anderer Vereine das Tor gesehen haben. Da aber das Sportgericht und der Schiri nicht mit sich reden ließen, blieb es beim bitteren 0:1. Nun stand Hohenmölsen 1 an und man merkte unseren Kickern an, dass nun langsam etwas die Luft fehlte. Wir kämpften und kamen sogar aufs gegnerische Tor. Aber wie so oft, trafen wir einfach nicht, also ging dieses Spiel mit 0:3 verloren. Im letzten Spiel gegen den SC Naumburg 1 wollten wir nochmal alles geben, auch wenn wir mit John und Luan zwei verletzungsbedingte Ausfälle hatten. Wir kämpften und kämpfen und kämpften und sogar mit 3 Spielern alleine vorm Tor, konnten wir den Ball einfach nicht versenken. Im Gegenzug tänzelte die Nr. 17 von Naumburg unseren André in der Abwehr schwindelig und traf danach souverän das Tor. So verloren wir leider wieder trotz mega Leistung mit 0:1.

Schlussendlich beendeten wir die HKM mit Platz 6 von 18 Mannschaften. Wir haben hier nicht verloren, sondern unsere beste kämpferische Leistung, seit unserem Beginn im August gezeigt. Wir hatten keine Verstärkung aus der F Jugend und 8 Kids unseres HKM-Teams können auch nächstes Jahr noch ihr Können in der G Jugend beweisen. Bis dahin vergeht aber noch einige Zeit und das was uns heute gefehlt hat, habt ihr bis dahin auf dem Kasten!

Aber so ist das mit dem Fußball… Wer keine Tore schießt, kann leider nicht gewinnen und trotz super Leistung, wird man am Ende manchmal nicht belohnt. Das gehört dazu und wenn man sieht, was ihr in 7 Monaten alles gelernt habt, sind wir mega stolz eure Trainer zu sein!!! Und wenn wir im Training weiter so zielstrebig trainieren, dann werden wir schon bald was zählbares in den Händen halten!

Eure stolzen Trainer Constanze und Thomas

Es spielten: Lenny im Tor, André, Luan, Lien, Danny, Christian, Hannes, Paul und John

Hallenkreismeisterschaft

Hallenkreismeisterschaft

Hallenkreismeisterschaft

Hallenkreismeisterschaft

Hallenkreismeisterschaft

Hallenkreismeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.