E-Jugend I – SG Droußig/Osterfeld

Erfolgreicher Rückrundenauftakt

Die Hallensaison ist nun endlich vorbei und zum Auftakt der Rückrunde stellte sich uns keine geringerer als der „tabellarische“Tabellenzweite aus Droyssig entgegen.Da die Gäste am Samstag verhindert waren spielten wir an unserem Trainingsmittwoch.Gewarnt durch die einzige und auch völlig unnötige Niederlage aus dem Hinspiel, gingen wir die Partie mit höchster Konzentration an.Bis auf Robin,den wir auf diesem Wege gute Besserung wünschen, hatten wir auch alles „an Deck“.Den Gästen fehlten wohl einige wichtige Leute, denn es entwickelte sich von Anfang an eine höchst einseitige Partie.Das lag aber auch an dem unermüdlichen Einsatz unserer Jungs und ihrer Spielweise.Nach 2min zappelte der Ball das erste Mal im Netz..Dariusz hatte einfach mal abgezogen und durch Freund und Feind fand der Ball den Weg ins Tor.Mit dieser Führung im Rücken setzen wir den Gegner noch mehr unter Druck und Jonathan erhöhte mit zwei Treffern auf 3:0.Die Gäste versuchten nun auch mal Angriffe zu starten, blieben aber meist schon im Mittelfeld oder spätestens in unserer Abwehr hängen.Auch einige Unsicherheiten in unserer Deckung konnten sie nicht zu Chancen nutzen und Franz blieb weitestgehend ohne Beschäftigung.Kurz vor der Halbbzeitpause fasste sich dann Thaddäus ein Herz und traf per Fernschuß zur 4:0 Halbzeitführung.Wir waren jedoch gewarnt, hatten wir doch im Hinspiel auch einen beruhigenten Vorsprung verspielt.Das wollten wir natürlich heute besser machen.Die zweite Hälfte begann wie dier erste denn schon nach einer Minute erhöhte wiederum Dariusz auf 5:0.Danach begann wieder mal unsere „nervöse Phase“und die Gäste kamen bedingt durch unsere Abspielfehlern zu einigen „Halbchancen“ ohne jedoch zählbares zu erreichen.Mit einem satten Schuß von der Mittellinie beendete jedoch Tim diese Phase und erzielte das 6:0.Den Gästen war nun scheinbar der Zahn gezogen, denn außer ein paar gelegentlichen Kontern war von ihnen nichts mehr zu sehen.So konnten Jonathan und noch zweimal Thaddäus auf, ein vorher nie erwartetes, 9:0 stellen. Eine gelungene und auch in dieser Höhe verdiente Revanche für die Hinspielniederlage.Bei etwas mehr Übersicht und Genauigkeit wäre sogar noch mehr möglich gewesen.Aber wollen wir nicht meckern( ein Trainer muß das wohl:) ) und freuen uns über den ersten Heimsieg der Rückrunde bei dem am Ende endlich wieder mal die „0“ stand.

Wir spielten mit:Franz,Jan,Tim,Jaime,Thaddäus,Dariusz,Kilian,Jonathan,Nick,Eloy

Ein Dank gilt an den Trainer der D1 Mario Brunn, der kurzfristiger als Schiedsrichter einsprang und die faire Partie gut über die Bühne brachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.