C-Jugend: Halbfinale erreicht

Zum Viertelfinalspiel im Burgenland Pokal waren wir heute bei besten Fußballwetter zu Gast beim JFV Weißenfels II. 22 Minuten mit richtigen offensiven Fußball reichten aus, um dieses Derby frühzeitig und klar für uns zu entscheiden. In dieser Anfangsphase wurde teilweise so gespielt, wie es sich das Trainerteam vorstellt. Aus einer stabilen Abwehr, über die Flügel zu Torchancen zu kommen klappte da hervorragend. Auch die richtige Derbyeinstellung war hier erkennbar und so waren bis dahin bereits 4 Tore auf unserem Konto gut geschrieben. Über den Rest des Spieles braucht man nicht mehr zu berichten. Die Gastgeber kamen bei einem ihrer seltenen Angriffe zum 1:4 Ehrentor und von da ab verflachte die Partie total. In der zweiten Hälfte waren auch unsere Jungs kaum wieder zu erkennen. Sie passten sich dem sehr schwachen Niveau des JFV an. Jeder wollte gefühlt ein Tor erzielen und ein ordentliches Zusammenspiel gab es kaum noch. Trotzdem hatten wir mehre 100 %ige Torchancen, die aber zum Teil sehr kläglich vergeben wurden. So reichte es nur noch zum 5:1 durch einen Handelfmeter. Am Ende steht das Erreichen des Halbfinale und als Maßstab die ersten 22. Minuten. Wenn wir diese Leistung über das gesamte Spiel zeigen können, dann kommt auch in der Liga bald der erste Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.