C-Jugend: Schmeichelhaften Punkt verdient

Heute stellte sich die Mannschaft des VFB Sangerhausen in Weißenfels vor. Das Hinspiel wurde knapp mit 2:3 verloren und so war unsere Zielstellung für das Spiel klar. Wir wollten punkten und das möglichst dreifach! Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, welches auf beiden Seiten von vielen Fehlern geprägt war. Torchance waren somit Mangelware und die Gäste zeigten die bessere Spielanlage.

Unsere Jungs waren wie in der Vorwoche mehr mit sich selbst beschäftigt und so taten wir uns sehr schwer zum Torabschluss zukommen. So wurden nach zerfahrenen 35 Minute die Seiten gewechselt. Die Pausenansprache, heute bewusst etwas ruhiger gewählt, sollte unsere Jungs aufwecken. Ein wenig half es, denn wir entwickelten etwas mehr Zug zum Tor. Jedoch wirkliche Gefahr sprang nur nach Standards heraus. Den Gästen fiel auch nicht wirklich mehr ein, jedoch in der 58. Minute waren sie im nachsetzten doch zum 1:0 erfolgreich. Hier wurde mal auf unser Tor geschossen. Der Ball wurde gut von Tom gehalten, der Abpraller wurde jedoch ins Tor gedrückt. Nun war wie so oft in der Vergangenheit bei uns endlich der Weckruf eingegangen. Wir öffneten unser Spiel, reduzierten etwas die massiv hohe Fehlerquote im Spielaufbau und kamen sofort besser vor das Gästetor. In der 66. Minute konnte Mienab nur unfair am Ausgleich gehindert werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Henning in gewohnt souveräner Manier zum letztlich verdienten Ausgleich. Da das Spiel noch nicht beendet war, hatten wir dann sogar noch einen Riesen zum Siegtreffer. Leider ging der Kopfball knapp drüber. Ein Sieg wäre aber auch heute nicht verdient gewesen. Zu viele einfache Fehler im Spielaufbau (Konzentration???) werden aktuell gemacht, da müssen wir uns schnellstens wieder straffen. Bereits am kommenden Sonntag beim Tabellenführer HFC gilt dies, sonst wird es ein böses Erwachen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.